Offenes Ende oder unfertige Geschichte – Wo ist der Unterschied?

Den Begriff „offenes Ende“ hat wohl jeder Schreiberling schon einmal gehört. Doch neulich habe ich über diese Technik eines solchen Schlusses nachgedacht und mir ist klar geworden, dass ich mich nie tiefergehend damit beschäftigt habe. Was genau ist ein offenes Ende? Was unterscheidet ein offenes … WeiterlesenOffenes Ende oder unfertige Geschichte – Wo ist der Unterschied?

Ein Problem von „Chosen One“-Geschichten

Weil ich in der letzten Zeit wieder mehr „klassische“ Fantasy lese, sind mir die Klischees und Konventionen im Moment noch präsenter als sowieso schon. Ein besonders markantes und beliebtes Klischee ist die „Chosen One“-Geschichte. Ich werde dir in diesem Artikel erklären, was ein „Chosen One“ … WeiterlesenEin Problem von „Chosen One“-Geschichten

Einen Klappentext schreiben – Wie geht das?

Einen ansprechenden Klappentext zu schreiben, ist für viele Schreiberlinge eine der schwierigsten Aufgaben des Bücherschreibens überhaupt. Denn wie soll man seine hunderte-Seiten-Geschichte ansprechend in nur einer handvoll Sätze verpacken? Es scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein gleichzeitig seiner Vision gerecht zu werden und nicht in … WeiterlesenEinen Klappentext schreiben – Wie geht das?

Aller Anfang ist schwer – Wie beginnst du deine Geschichte?

Das Schreiben ist schwierig und es gibt 1001 Tipps, wie man sich das Leben leichter machen kann. Besonders wenn es um den Anfang einer Geschichte gibt, häufen sich die Empfehlungen. Auch ich habe mich vor ein paar Jahren schon einmal daran versucht, aber ich war … WeiterlesenAller Anfang ist schwer – Wie beginnst du deine Geschichte?

Wie führt Unvollständigkeit zu besseren Geschichten?

Mein Ziel ist es, Geschichten aus immer neuen Blickwinkeln zu betrachten. Neulich habe ich darüber nachgedacht, warum ich es schwierig finde, die Bücher mancher Autoren zu lesen. Zuerst fällt mir da Karl May ein, dessen Stil mich noch nie überzeugen konnte. Sein Hang zu überdetaillierten … WeiterlesenWie führt Unvollständigkeit zu besseren Geschichten?

Chekhov’s Gun – Ein überholter Trick oder hilfreiches Werkzeug?

Chekhov’s Gun – zu Deutsch: Tschechows Waffe/Gewehr – ist eine Regel des Schreibens, die von dem russischen Autor Anton Pawlowitsch Tschechow begründet wurde. Sie besagt, dass eine Geschichte nur die nötigen Elemente enthalten sollte. Am bekanntesten ist wohl folgendes Zitat: „Wenn Sie im ersten Akt … WeiterlesenChekhov’s Gun – Ein überholter Trick oder hilfreiches Werkzeug?