Wie Konflikteskalation nach Friedrich Glasl in deinen Geschichten helfen kann

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich einen Artikel über Konflikte veröfftentlich – den du hier nachlesen: Wie schreibst du einen natürlichen Konflikt?. Dort hat mich Jürgen (Twitter @dr_juergen) auf die Konflikttreppe bzw. Konflikteskalation nach Friedrich Glasl aufmerksam gemacht. Nachdem ich mir dieses Modell ein … WeiterlesenWie Konflikteskalation nach Friedrich Glasl in deinen Geschichten helfen kann

Aufwachen – Wie du den Anfang deiner Szenen verbessern kannst

Das Aufwachen ist ein wichtiger Bestandteil des Tages im Leben jedes Menschen. Wie man aufwacht, ob man ein Morgenmensch ist, ob man Kaffee braucht oder nicht, kann außerdem viel über die allgemeine Persönlichkeit sagen. Trotzdem finde ich, dass das Aufwachen kein guter Punkt ist, um … WeiterlesenAufwachen – Wie du den Anfang deiner Szenen verbessern kannst

Die Pomodoro Technik – Der Schlüssel zu produktivem Schreiben?

Auf Twitter und von Freunden habe ich mittlerweile schon häufiger von der Pomodoro Technik gehört. Sie soll helfen produktiv und konzentriert und vor allem schnell zu arbeiten. Das musste ich natürlich ausprobieren und wollte euch hier meine Ergebnisse zeigen. Was ist die Pomodoro Technik? Die … WeiterlesenDie Pomodoro Technik – Der Schlüssel zu produktivem Schreiben?

Wie schreibst du einen „natürlichen“ Konflikt?

In den meisten, wenn nicht sogar allen, Geschichten kommt es früher oder später zu einem verbalen Konflikt zwischen den Figuren, einer Konfrontation. Doch Dialoge sind an sich schon eine schwierige Angelegenheit und wenn dann auch noch so viel Emotion, Frust und Wut aufeinandertreffen, wird es … WeiterlesenWie schreibst du einen „natürlichen“ Konflikt?

5 Schreibtechniken, die du von Kurzgeschichten lernen kannst

Als Schreiberling merkst du wahrscheinlich relativ schnell, welche Arten von Geschichten dir liegen und welche nicht. Und – dabei sind sich die meisten einig – Kurzgeschichten sind die inoffizielle Königsdisziplin, denn sie sind außerordentlich schwierig gut zu schreiben. Und genau deswegen finde ich, sollte sich … Weiterlesen5 Schreibtechniken, die du von Kurzgeschichten lernen kannst

Wie verhinderst du, dass der Mittelteil deiner Geschichte durchhängt?

Die „Mitte“ wird allgemein als der schwierigste Teil einer Geschichte angesehen, wenn es an das Schreiben geht. Das hat einen einfachen Grund: Wenn Geschichten im Kopf entstehen, dann kommen sie meist mit einem Anfangs- und einem Endpunkt, aber ohne festen Plan für den Mittelteil. Zumindest … WeiterlesenWie verhinderst du, dass der Mittelteil deiner Geschichte durchhängt?

Das Leiden schreiben – Die Tragik eines Sonnenuntergangs

Ich habe eine Schwäche für eine gewisse Tragik in Geschichten. Wenn die Figuren leiden, aber dieses Leiden überwinden, ob durch Freunde oder eigene Initiative, macht einfach für sehr packende und emotional tragende Geschichten. Deswegen möchte ich mir für diesen Artikel diese Tragik näher untersuchen.  Wie … WeiterlesenDas Leiden schreiben – Die Tragik eines Sonnenuntergangs

Wie viel Zeit braucht man, um eine neue Figur einzuführen?

Damit deine Figuren nachvollziehbar und verständlich sind, musst du ihnen Raum zum Atmen geben. Sie brauchen Zeit, sich zu entwickeln und beim Leser anzukommen. Aber wann ist der letzte gute Zeitpunkt in deiner Geschichte, um eine neue Figur einzuführen? Gibt es überhaupt einen letzten Zeitpunkt? … WeiterlesenWie viel Zeit braucht man, um eine neue Figur einzuführen?

Das auslösende Moment im ersten Kapitel: Verschenkte Spannung?

Der erste Satz soll fesseln. Und wenn nicht der erste Satz, dann mindestens das erste Kapitel. Man muss richtig Spannung aufbauen, damit der Leser das Buch weiterliest. Sagt man zumindest. Und so beginnen viele Bücher mit einem metaphorischen oder auch buchstäblichen Knall, der Katastrophe. Das … WeiterlesenDas auslösende Moment im ersten Kapitel: Verschenkte Spannung?