Aufwachen – Wie du den Anfang deiner Szenen verbessern kannst

Das Aufwachen ist ein wichtiger Bestandteil des Tages im Leben jedes Menschen. Wie man aufwacht, ob man ein Morgenmensch ist, ob man Kaffee braucht oder nicht, kann außerdem viel über die allgemeine Persönlichkeit sagen. Trotzdem finde ich, dass das Aufwachen kein guter Punkt ist, um … WeiterlesenAufwachen – Wie du den Anfang deiner Szenen verbessern kannst

Wie schreibst du einen „natürlichen“ Konflikt?

In den meisten, wenn nicht sogar allen, Geschichten kommt es früher oder später zu einem verbalen Konflikt zwischen den Figuren, einer Konfrontation. Doch Dialoge sind an sich schon eine schwierige Angelegenheit und wenn dann auch noch so viel Emotion, Frust und Wut aufeinandertreffen, wird es … WeiterlesenWie schreibst du einen „natürlichen“ Konflikt?

Wie viel Zeit braucht man, um eine neue Figur einzuführen?

Damit deine Figuren nachvollziehbar und verständlich sind, musst du ihnen Raum zum Atmen geben. Sie brauchen Zeit, sich zu entwickeln und beim Leser anzukommen. Aber wann ist der letzte gute Zeitpunkt in deiner Geschichte, um eine neue Figur einzuführen? Gibt es überhaupt einen letzten Zeitpunkt? … WeiterlesenWie viel Zeit braucht man, um eine neue Figur einzuführen?

Rote Haare, grüne Augen – Was macht eine Figur besonders?

Beim Schreiben gibt es eine Kurzhand, um zu zeigen, dass eine Figur besonders besonders ist: Rote Haare und grüne Augen. (Lustigerweise hauptächlich bei jungen Frauen, aber das zu analysieren, ist eine andere Geschichte.) Und das ist auch verständlich. Rote Haare und grüne Augen sind – … WeiterlesenRote Haare, grüne Augen – Was macht eine Figur besonders?

Das ESM-Modell – Eine Anleitung für schlüssiges Verhalten deiner Figuren

Wenn es an die Motivation und die Ziele deiner Figuren geht, kann man unendlich ins Detail gehen. Denn ähnlich wie die Menschen aus dem richtigen Leben, sollten auch deine Figuren auch vielschichtig und dreidimensional sein. Doch wie schaffst du es, dass sich deine Figuren anfühlen … WeiterlesenDas ESM-Modell – Eine Anleitung für schlüssiges Verhalten deiner Figuren

Hacks für die Figurenplanung – Wie man lebendige und authentische Figuren erschafft

Von Tanja Hanika Viele Autoren planen ihre Figuren und deren Charaktereigenschaften ausführlich, bevor sie mit dem eigentlichen Schreiben beginnen. Denn: Von den Figuren ist nicht nur abhängig, was in der Geschichte passieren kann, viel mehr ist für viele Leser auch eine lebendige, authentische und oft … WeiterlesenHacks für die Figurenplanung – Wie man lebendige und authentische Figuren erschafft

Ein Hoch auf negative Charakterentwicklung

Wie jedem Schreiberling bekannt sein sollte: Im Herzen deiner Geschichte sollten sich deine Figuren verändern. Das kennen wir. Dazu habe ich auch schon diverse Artikel geschrieben. Zum Beispiel diesen hier „Schwäche als Dre- und Angelpunkt deiner Figuren“ oder diesen hier „Charakterentwicklung – Wie sieht das … WeiterlesenEin Hoch auf negative Charakterentwicklung

Wie schreibt man Konflikte, wenn der Protagonist „perfekt“ ist?

Der Protagonist in meiner neusten Geschichte bereitet mir Probleme. Er soll moralisch „gut“ sein. Geistig stark und schlau. Vielleicht körperlich nicht ganz auf der Höhe der anderen Figuren, aber dennoch fähig mitzuhalten. An diesem Punkt habe ich in der Entwicklung inne gehalten. Wäre das nicht … WeiterlesenWie schreibt man Konflikte, wenn der Protagonist „perfekt“ ist?