Haiku – Albtraumerwachen

Levi hat mich um ein Haiku mit dem Wort Alptraumerwachen gebeten. Und das ist ein wahrer Albtraum! Denn mir sind direkt zwei Dinge aufgefallen:

  1. „Albtraumerwachen“ hat 5 Silben, damit ist eine komplette Zeile schon einmal abgehakt. Das kann gut oder schlecht sein. Ich muss mich zwar um eine Zeile nicht mehr kümmern, aber ich habe nur noch zwei Zeilen, um mich kreativ auszutoben.
  2. Nur über meine Leiche, schreibe ich Al*b*traum mit P!!!

Ich weiß, dass der Duden beide Schreibweisen akzeptiert, aber ich habe doch keinen Traum über Berge! … anyways, hier ist mein Haiku.

 

Aus dem Albtraum

Wie schnell dein Herz schlägt.
Was ist unter deinem Bett?
Albtraumerwachen.

 


Willst du noch mehr Haikus lesen? Ich habe auch eins über Socken.

Teilen mit:
3

3 Gedanken zu „Haiku – Albtraumerwachen

  1. Ach ja, P oder B, das ist auch ein Thema für sich. 😀
    Ich finde P einfach optisch schöner, auch wenn ich die Hintergrunderklärung von der Variante mit B nachvollziehbarer finde. ^^

    Ich finde dein Haiku sehr gelungen, es vermittelt eine düstere, gruselige Stimmung. Was echt nicht einfach ist, mit so einer begrenzten Silbenzahl. ^^
    Also vielen Dank. <3

    Ich hab mich auch mal an einem versucht und dann gemerkt, wie schwer das ist (Ich hoffe, du lässt meine P-Variante gelten xD).
    Und ich hoffe, es wird deutlich, was ich meine. ^^"
    ————————————————————
    Alptraumerwachen

    Sie starren mich an
    Alptraum und ich erwache
    Augen sind noch da
    ————————————————————

    Liebe Grüße,
    Levi

    1. Die P-Variante lasse ich heute gerade mal so durchgehen 😉
      Also mir gefällt dein Haiku sehr gut! 5 Punkte für … ich will sagen Ravenclaw? Oder liege ich mit der Hauseinschätzung ganz falsch? 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.