Zurückgespult, Versuch 4

Der letzte Versuch unseres räuberischen Quartetts steht kurz bevor. Falls du nicht weißt, wie es angefangen hast, kannst du dir hier den ersten Versuch durchlesen.

Ansonsten: Viel Spaß! 🙂

Versuch 4

.

Szene 7: Und noch ein Reset (Fortsetzung)

Wu-Tang (steht auf und läuft auf und ab): Jo, ich weiß, wo das Problem liegt!

(Die anderen haben sich noch nicht ganz von ihrer Nahtoderfahrung erholt. Kevin wirkt etwas traumatisiert.)

Vincent (zu sich): Hätte mir denken können, dass er nicht mehr Bremsen kann, wenn er tot ist.

Louie: Und das wäre?

Wu-Tang: Ganz klar: Wir haben Null Problem mit dem Überfall, aber er (deutet auf Kevin) macht immer alles kaputt!

Kevin: Ich?! Ich wollte doch gar nicht an diesem Überfall teilnehmen.

Wu-Tang (beachtet Einwand nicht): Er krepiert einfach immer.

Vincent: Wir alle krepieren immer.

Wu-Tang: Und deswegen, habe ich mir einen Plan ausgedacht. Natürlich nur, wenn ich darf, Boss!

Louie: Was kann es denn schaden?

Wu-Tang: Danke, Boss! Meine Idee is, und die ist nebenbei auch deutlich schwieriger als so läpp’scher ein Überfall, zu versuchen, Kevin am Leben zu behalten.

Kevin (verwundert): Du hast meine Aufmerksamkeit.

Wu-Tang: Und wir brauchen Codenamen! Ich bin Tang, Vincent ist Maria, Boss is Lazer und Kevin … du hast keinen Zweitnamen, aber ich kann mir einen voll krassen für dich ausdenken!

Kevin: Bitte nicht.

Wu-Tang: Auch gut, dann bist du Undercover-Kevin. Keine Sorge, ich habe einen totsicheren Plan!

.

Szene 8: Versuch 4.0

(Kevin ist alleine in dem Raum und sitzt am Tisch. Vor ihm steht ein Teller mit Keksen. Er langweilt sich.)

Wu-Tang (aus dem Off): Voll der gute Plan Undercover-Kevin einfach zu Hause zu lassen, oder Bo- Lazer?

Louie (aus dem Off): Er kann dich immer noch hören.

Wu-Tang (aus dem Off, schreiend): Du bist doch auch voll froh, oder Undercover-Kevin?

Kevin (seufzt): Ja, sehr.

Wu-Tang (aus dem Off): Siehst du, Boss?

Louie (aus dem Off): Lazer.

Wu-Tang (aus dem Off): Boss-Lazer.

(Louie seufzt.)

Vincent (aus dem Off): Wollen wir endlich?

(Aus dem Off hört man, wie sich die drei entfernen. Es ist eine Weile still. Kevin sieht sich in dem Raum um. Pfeift. Trommelt eine Melodie.

Aus dem Off hört man Schreie von Vincent „WIR WOLLEN GELD.“ und Schüsse, dann das Quietschen von Reifen und Sirenen.

Kevin setzt sich wieder an den Tisch und fängt an Kekse zu essen. Verschluckt sich und erstickt.

Aus dem Off hört man noch mehr Schüsse und dann das Lachen von Louie, Wu-Tang und Vincent.)

Wu-Tang: Siehst du, Boss-Lazer? Alles es gut und wir leben alle und och neee!

(Kevin liegt tot auf dem Boden. Die Zeit springt zurück und alles beginnt wieder von vorne.)

 

Ende

 


Was zur Hölle hat mein Gehirn da fabriziert? … wenn ich es nur wüsste.

0

6 Gedanken zu „Zurückgespult, Versuch 4

  1. Hahaha, ich kann nicht mehr. Auf diese „Lösung“ wäre ich nie gekommen… Dafür, dass der Plan von Wu-Tang war, war er sogar mal gar nicht soooo dämlich. Aber warum muss Kevin immer so leiden??? Er tut mir total Leid. XD

  2. Nee, das auf keinen Fall :D. Aber vielleicht wirst du ja doch nochmal bzgl dieser Geschichte kreativ und dann darfst du das sehr sehr gerne fortsetzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.