Zurückgespult, Versuch 2

Nach dem ersten Versuch sollte klar sein, dass diese Geschichte höchstens halb-ernst ist. Wahrscheinlich ist sie eher vollkommen absurd. Aber das muss auch mal sein 😀

Versuch 2

.

Szene 3: Reset (Fortsetzung)

Kevin: Ich wurde ERSCHOSSEN!

Vincent (flucht ausgiebig auf russisch): Wu-Tang! Handgranaten?!

Wu-Tang: Jo, Spurenvernichtung! Die werden nix von uns finden.

Kevin (fassungslos): Ich wurde erschossen…

Louie: Toll gemacht, Wu-Tang! Du hast uns gleich mitvernichtet.

Wu-Tang (stolz): Danke, Boss!

Louie: DAS WAR KEIN KOMPLIMENT, DU HORST!

(Wu-Tang ist beleidigt.)

Kevin: Sind wir alle tot? Ist das hier wie die Hölle aussieht?

Vincent (sieht sich um): Es sieht aus, als wären wir wieder am Anfang unserer Planphase. Wir könnten es nochmal versuchen.

Kevin: Was?

Vincent: Naja, wir wissen, was passieren wird. Wir können es nochmal machen.

Louie (denkt nach): Das ist vielleicht gar keine schlechte Idee.

Kevin: Das ist eine grauenvolle Idee! Ich bin ge-stor-ben!!

Wu-Tang (winkt ab): Alter, wir sind alle gestorben und es war gar nicht schlimm.

Vincent: Halt Maul, Wu-Tang. (beugt sich über den Tisch) Wir wissen, dass Tankstelle ungefähr 1200$ da hat. Wir wissen, dass Kassierer eine Waffe hat. Und wir wissen, dass Bullen schnell Bescheid kriegen. Also müssen wir schneller sein und uns rechtzeitig um Kassierer kümmern. Richtig?

Louie: Absolut. Und wie wollen wir das anstellen? Vorschläge?

Kevin: Wie wäre es mit gar nicht?

(Alle ignorieren Kevin.)

Wu-Tang: Ich kann Kassierer mit Scharfschützengewehr erschießen, dann kann er Kevin nicht abknallen.

Vincent: Wir sollten uns in Teams aufteilen, alle erfolgreichen Räuber arbeiten in Teams. Ich und Kevin sind Team Alpha und ihr Team Beta.

Kevin: Ich will gar nichtmitmachen.

(Alle ignorieren Kevin.)

Wu-Tang: Ich bin nicht Team Beta. Ich bin ein Alpha-Mann. (wirft sich in die Brust.)

Louie (seufzt): Also tauschen wir Teamnamen?

Vincent: Was? Nein! Meine Idee, ich entscheide, wie Teams heißen.

Wu-Tang (verschränkt die Arme): Jo, wenn ich in Team Beta bin, dann mache ich nicht mit.

Kevin: Hört ihr mir überhaupt zu?

(Alle ignorieren Kevin.)

Louie (diplomatisch): Vielleicht können wir den Teamnamen anpassen?

Vincent (überlegt und schnippt dann mit den Fingern): Ich hab’s. Wir sind Team Alpha, ihr seid Team Eins.

Wu-Tang (denkt ein bisschen): Jo, das ist voll die gute Idee! Dann sind wir voll gleichberechtigt!

Louie: Dann steht es, wir versuchen es noch einmal!

Kevin: Leute?

(Alle ignorieren Kevin.)

.

Szene 4: Umsetzung 2.0

(Es ist Nacht, die Straßen sind leer. Die Leuchtreklame von einer Tankstelle flackert. Wu-Tang liegt mit seinem Scharfschützengewehr auf dem gegenüberliegenden Dach und hat den Kassierer im Visier. Vincent und Kevin ziehen sich Totenkopfmasken über und machen ihre Waffen fertig. Aus dem Off hört man das leise Rattern eines Motors.)

Kevin: Ich habe kein gutes Gefühl bei der Sache.

Vincent: Still, Alpha-Kevin. Nicht so pessimistisch!

Kevin: Und ich mag unsere Codenamen nicht.

Vincent (über Ear-Piece): Alpha-Kevin und Alpha-Vincent sind bereit. Bitte kommen, Eins-Louie und Eins-Wu-Tang.

Wu-Tang: Jo, Eins-Wu-Tang hier, ich finde unsere Codenamen spitze!

Louie: Hier Eins-Louie, bin bereit. Ihr könnt anfangen.

Vincent: Auf geht’s, Alpha-Kevin.

Kevin: Du hast dir unseren Teamnamen nur ausgesucht, damit du mich so nennen kannst, oder?

(Vincent grinst. Sie betreten die Tankstelle mit gezogenen Waffen.)

Vincent: DAS IST ÜBERFALL! WIR WOLLEN GELD!

(Kassierer erschrickt und hebt die Hände.)

Vincent: LOS! WIR WOLLEN GELD!

(Kevin sagt nichts. Kassierer stopft das Geld in eine kleine Plastiktüte und reicht sie Vincent, die Hände hoch in der Luft. Ein paar Scheine segeln zu Boden. Vincent reißt die Tüte an sich.)

Kevin (über Ear-Piece): Jetzt, Wu-Tang, je-

(Wu-Tang drückt ab, schießt daneben, trifft Kevin. Kevin ist tot.)

Wu-Tang: Ups, Boss.

Louie (alarmiert): Was bedeutet „Ups, Boss.“? Rührt euch nicht von der Stelle, ich komme zu euch.

Vincent: Wu-Tang?! Hast du gera-

(Wu-Tang drückt erneut ab und trifft Vincent. Vincent ist tot.)

Wu-Tang (monotone Stimme): Oh nein, Boss. Der Kassierer hat Vincent erschossen. Was eine Tragödie.

(Louie kommt mit dem Fluchtfahrzeug vor der Tankstelle an. Wu-Tang klettert vom Dach und die beiden sammeln sich vor dem Eingang.)

Louie: Kevin?

Wu-Tang: Das heißt Alpha-Kevin, Boss, denk an unsere Codenamen.

Louie: KEVIN?

(Louie läuft mit gezogener Waffe in den Laden, Wu-Tang versucht ihn aufzuhalten. Beide werden vom Kassierer erschossen.)

.

Szene 5: Noch ein Reset

(Zurück im Planungsraum.)

Wu-Tang: Das war nicht meine Schuld, Boss!

 


Meinst du, dass sie es irgendwann schaffen, den Überfall durchzuziehen? Was könnte noch schief gehen?

Versuch 3 »

0

4 Gedanken zu „Zurückgespult, Versuch 2

  1. Ooooohhh nein Kevin, erst wird er total ignoriert, dann gezwungen mitzumachen, kriegt dann nen besch***enen Namen und segnet dann noch das Zeitliche. Wie viel Pech kann man denn haben. Mal ehrlich… wenn Wu-Tang nicht wäre würde vielleicht auch mal was klappen XD
    Am Ende dieses Abenteuers ist Kevin entweder entgültig tot oder er leidet unter Minderwertigkeitskomplexen, Angstörungen und Depressionen…
    Ich freu mich schon auf Versuch drei (und habe irgendwie Lust das als Theaterstück umzusetzen) XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.