Traumwelten, Kapitel 8

« zum ersten Kapitel

Es ist so weit. Hier kommt das letzte Kapitel aus meiner Traumwelten-Reihe. Ich bin gespannt, ob ihr alle kleine Anspielungen versteht.

Viel Spaß beim Lesen.

 

Ende

Für einen blitzenden Moment war er zurück in der Höhle. Die dunkle Gestalt beugte sich mit einem spitzen Grinsen über ihn. Sie hatte ein Messer auf seinen Arm gesetzt.

»Du wirst die Königin nicht aufhalten!«, zischte die Gestalt und stach zu.

Roman schrie.
Badezimmer.
Er klammerte sich mit beiden Händen am Waschbecken fest. Warmes Blut lief ihm über die Handgelenke. Er schloss die Augen und atmete zitternd aus.

»Roman, mach die Tür auf!«

Wie erstarrt blickte er auf seine Unterarme. Die Schnitte waren tief.

»Wir können über alles reden, du kannst uns vertrauen!« Jemand rüttelte an der Tür, doch sie war verschlossen.

»Wach auf, Roman!«, kreischte Lapis Dimpelkriek, »Oder wir werden sterben!«

Die Gestalt durfte ihn nicht kriegen. Roman wurde schwindelig. Sein Blut tropfte auf den Boden. Er musste verschwinden, er musste sie abhängen. Er musste …

Birgit hämmerte gegen die Tür.

»Roman, wenn du die Tür nicht aufmachst, dann werden wir es tun!«

Roman beachtete sie nicht. Er ließ die blutige Rasierklinge klirrend in das Waschbecken fallen. Sein Blick fiel auf das kleine Schränkchen in der Ecke des Raumes. Schlaftabletten.

»Roman, du musst dir von uns helfen lassen! Wir wollen dir nichts Böses!«

Sie würde ihn töten. Er musste einschlafen, sofort. Er musste der dunklen Gestalt entkommen.

Er taumelte über die Fliesen und krachte gegen den Schrank. Er sank zu Boden. Kopfschmerzen. Er presste sich die Daumen gegen die Schläfen. Blut lief seine Arme hinunter.

»Was ist passiert? Roman, sag was!«

Sie würde ihn töten.
Mit zitternden Fingern holte er die Schlaftabletten aus dem Schrank. Eine nach der anderen schluckte er herunter, bis keine mehr übrig war.
Der Raum begann sich zu drehen und dann … Dunkelheit.

 


« zum ersten Kapitel

Traumwelten ist jetzt vorbei.

Wie fandet ihr diese kleine Reise? Habt ihr alle Geheimnisse gefunden?

Wer ist die dunkle Gestalt?
Wer ist Lapis?
Ist die andere Welt echt?
Was hatte es mit dem Kanonendonner auf sich?
Wieso sind die Dialoge manchmal in italics?

Ich hoffe, ihr hattet so viel Spaß, wie ich 🙂 <3

1

11 Gedanken zu „Traumwelten, Kapitel 8

  1. Heftiges Ende.
    Aber schöner Stil.

    Für mich ist die dunkle Gestalt Birgit. Die sich ja durch irgendwelche Umstände in Romans Leben drängt, obwohl er es nicht möchte.

    Die andere Welt und Lapis habe ich als Unterbewusstsein interpretiert. Zu dem Donnergrollen hatte ich keine Idee. Leider.

    Die schräggestellte Schrift habe ich als Stimmen aus der echten Welt interpretiert, die während er schläft in sein Unterbewusstsein durchgedrungen sind.

    Jedenfalls sehr spannend aufgebaut die Geschichte. Weiter so! 🙂

      1. Wenn ich mich recht erinnere, dann würde ich das Donnergrollen als Schritte und/oder Türklopfen deuten. Allerdings dachte ich, Birgit könnte auch selbst die Königin sein, aber sie scheint ja nun die Gestalt zu sein, mit der Roman kämpft! Dachte nämlich auch erst, er kämpft gegen die Königin selbst 😀

        1. Genau!! Das Donnern als Türklopfen und/oder Schritte ist gut 🙂

          Und nur ein kleiner Denkanstoß: könnte Birgit nicht sowohl Königin als auch Monster sein? Ferne und ungreifbare, aber auch gruselige und nahe Bedrohung in einem?

          1. Oder Roman nimmt sie auf verschiedenen Ebenen als Bedrohung wahr und deswegen manifestiert sie sich auf unterschiedliche Arten in seiner „Traumwelt“ (ich sage nicht, dass das stimmt, es ist nur ein Gedankenanstoß) 😉

  2. Ohoh mein Verdacht mit der lieben Birgit aus dem letzten Kapitel hat sich bestätigt! Ganz schön verrückt geworden, der liebe Junge! Die Droge bewirkt anscheinend auf jeden Fall, dass sich sein Gemütszustand in eine neue Realität verkehrt! Ich finde es hat auf jeden Fall den richtigen „Kick“ am Ende… Dass er allerdings am Ende (wohl?!) stirbt, finde ich sehr traurig 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.