ABCs – Horror

Nachdem es jetzt für eine etwas längere Zeit still war, hier auf meinem Blog, melde ich mich in alter Frische zurück. Als kleine Fingerübung möchte ich dir eine Geschichten erzählen, bei der jeder Satz mit dem nächsten Buchstaben im Alphabet anfängt. Die Idee habe ich auf einem anderen Blog gesehen, aber ich konnte den Beitrag beim besten Willen nicht wieder finden. Falls du den „Erschaffer“ kennst, dann würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen, damit ich den Blog hier verlinken kann!!

Viel Spaß beim Lesen.

Im alten Irrenhaus

Atemlos saß Christian im Schrank.
Bei Gott!“, dachte er, „Wenn ich jetzt einen Ton von mir gebe, dann bin ich erledigt!“

Christian drückte sich so weit er konnte gegen die hintere Wand des Schrankes und ein neuer Schwall von Staub und Mottenkugeln stieg ihm in die Nase.
Draußen kratzten lange Klauen über die alten Dielen.
Entsetzt presste sich Christian die Hand auf den Mund.
Fantastisch“, dachte er mit einer Spur Sarkasmus, „es ist im selben Zimmer wie ich.
Genial!“
Hätte er auf seinen Bauch gehört, wäre er nie auf diese Mutprobe eingegangen.
In ein verlassenes, altes Irrenhaus schleichen und das mitten in der Nacht…
Jetzt musste dieses Wesen nur noch plötzlich verschwinden und die Horror-Klischees wären komplett.
Kaum hatte er das gedacht, verstummten die Geräusche und die Stille wurde erdrückend laut.
Lauschend blieb Christian im Schrank sitzen und als er sich sicher war, dass das Wesen verschwunden war, tastete er sich nach vorne.
Mitten in der Bewegung hielt er inne und horchte erneut.
Nichts, also schnell raus!
Obwohl sich Christian der Magen umdrehte, stupste er die Schranktür an und sie schwang mit einem sachten Knarzen auf.
Pünktlich auf die Sekunde begann eine Uhr zwölf zu schlagen und Christian zuckte bei jedem einzelnen Schlag zusammen.
Quälend langsam verstrich die Zeit, bis die eisige Stille den Raum wieder voll einnahm.
Ruckartig setzte sich Christian in Bewegung: „Jetzt oder nie!“
Schnell hastete er auf die alte Treppe zu, doch etwas packte ihn am Arm.
Tausend spitze Krallen bohrten sich in seinen Rücken und ein unmenschliches Fauchen schallte in seinen Ohren.
Unter Schmerzen wandte sich Christian in dem Griff des Wesens, doch er konnte nicht erkennen, was es war.
Vampir?
Werwolf?
X-mal hieb das Wesen auf ihn ein.
Yippieh!“, dachte Christian sarkastisch, aber auch ein wenig stolz, „Ein übernatürlicher Tod! Das werden mir die anderen nie glauben!“
Zuletzt sah er nichts anderes als sein Blut, das sich gemächlich um ihn herum ausbreitete.

 


nächstes ABC »

Hat euch dieses ABC gefallen? Welches Genre soll ich als nächstes versuchen?
Ich freue mich immer über Feedback!

0

2 Gedanken zu „ABCs – Horror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.